Home / Mutter und Baby / Babypflege / 4 Nährstoffe, die für die Zahngesundheit von Säuglingen nützlich sind
4 Nährstoffe, die für die Zahngesundheit von Säuglingen nützlich sind

4 Nährstoffe, die für die Zahngesundheit von Säuglingen nützlich sind

darauf hinweist, dass ein großer Teil der erwachsenen Probleme der Mundgesundheit bei Menschen gesehen genug Aufmerksamkeit verursachte das Kind gezahlt wird und die Alterszahnpflege und Ernährung Fatih Hospitadent Dental Hospital Chef Dt gefunden. Ayça Tenel Kurt sagte: “Aus der Sicht des Säuglings ist es notwendig, dass die Eltern bewusst über das Thema handeln, damit die orale und dentale Entwicklung der Individuen gesund sein kann. Zahnpflege in jungen Jahren Ernährung Gewohnheiten werden die Grundlage für gesunde Zähne in späteren Zeiten bilden “, sagte er.

Dt. Ayça TENNEL WOLF hat einige Empfehlungen gefunden, die die Entwicklung von Zähnen in positiver Richtung bei der Fütterung von Müttern und Babys beeinflussen werden.

Calciumspeicher für Zähne Milch und Milchprodukte

Bei Nahrungsmitteln, die der Entstehung von Karies vorbeugen, kommt es zuerst bei kalziumhaltigen Lebensmitteln in den Sinn. den Korrosionsprozess verursachende Rolle bei der Behandlung von schweren Karies, dass Kalzium ist von großer Bedeutung für das Baby kann eine stärkere Zahn hat.

Es sollte nicht vergessen werden, dass es in den ersten 6 Monaten, abgesehen von der Muttermilch, die definitiv gegeben werden muss, Kalkablagerungen im Kissen, im Joghurt und in der Buttermilch gibt.

Es ist absolut notwendig, dass die Zähne des Babys unmittelbar nachdem sie geknetet hat und die Milch zusammen mit den Nahrungsmitteln gegeben wird, die an den Zähnen haften können, wie Honig, Zucker und verursachen Hohlräume.

Der Feind der Säuren Käse

Solange das Säuregleichgewicht im Mund aufrechterhalten wird, kann eine günstige Umgebung für die Bakterien im Mund nicht bereitgestellt werden. Aus diesem Grund ist es für die Zahngesundheit entscheidend, die Sicherheit des intraoralen Säuregleichgewichts sicherzustellen. Die Säure im Mund ist ein weiterer Nährstoff, der hilft, die Umwelt auszugleichen und die Bildung von Karies zu verhindern, und ist wichtig für den Gehalt an Kalzium. Unmittelbar nach dem Verzehr der kariesverursachenden Nahrung ist ein kleines Stück Käse im Mund für die Gesundheit der Zähne wichtig und verhindert die Bildung von Karies durch Ausgleich der sauren Umgebung, die den Zerfall verursacht.

Speichel Booster ‘Hard Früchte

Rohe harte Struktur wie Äpfel, Birnen, Karotten und Gurken Obst und das Gemüse hat einen hohen Wassergehalt und stimuliert die Speicheldrüsen des Wassers, das sie enthalten, um mehr Speichel freizusetzen. Ein erhöhter Speichelfluss erleichtert die Entfernung von Speiseresten, die sich im Mund ansammeln. Sie helfen auch mechanisch Zähne zu reinigen, mit dem Grund, dass sie in einer harten Struktur sind. Der Kaureflex hilft kleinen, noch nicht voll entwickelten Babys, kleine Stücke zu konsumieren und mit Joghurt zu verzehren, um den Kauf von Obst und Gemüse zu erleichtern. Kiwi, die Vitamin C auf einem höheren Niveau als andere Früchte enthält, ist wichtig für den Schutz der Gesundheit des Zahnfleisches.

Phosphorquelle “Fisch

Ein anderes Nahrungsmittel, von dem bekannt ist, dass es für die Zähne nützlich ist, ist Fisch. Phosphor, die wichtigste Struktur von Zahn- und Knochengewebe, ist wichtig für den Schutz der Zahngesundheit. Aber vor einem Jahr können Krebstiere wie Muscheln, Garnelen, Hummer tödliche allergische Reaktionen auslösen Arzt Essen Sie diese Lebensmittel nicht ohne Zustimmung. Gleichzeitig sind Bodenfische wie Schilde die Fischarten, die wegen der darin enthaltenen Schwermetalle für Kleinkinder nicht bevorzugt werden sollten. Auf die gleiche Weise ist es am besten, zu kleinen und frischen Fischen zu gehen, da große Fische Schwermetalle enthalten können.


4 Nährstoffe, die für die Zahngesundheit von Säuglingen nützlich sind

überprüfe auch

Verstopfung und Durchfall bei Säuglingen

Verstopfung und Durchfall bei Säuglingen

Verstopfung und Durchfall bei Säuglingen Verstopfung und Durchfall bei Säuglingen, Neugeborene oft Gasprobleme. Abgesehen davon …