Home / Mutter und Baby / Babypflege / Expertenvorschläge für die richtige Fütterung von neugeborenen Babys
Expertenvorschläge für die richtige Fütterung von neugeborenen Babys

Expertenvorschläge für die richtige Fütterung von neugeborenen Babys

Gehirn das Hauptzentrum des Körpers. Wir leben, was wir glauben und wir schauen nach vorne. Unser Gehirn funktioniert, indem es in solchen Fällen chemische Substanzen freisetzt und entsprechend im Körper reagiert. Aus diesem Grund sollten die Mütter glauben, dass ihre Babys stillen und sie sollten niemals in die Melkpsychologie einsteigen. Je mehr sie an die Situation glauben, desto mehr Milch ist genug für ihr Baby. Anneler sollte diese Vertrauensstellung zuerst mit ihrem Baby und dann mit ihrem Selbstvertrauen durchgehen. Es ist wahr, dass neue Babys von Spezialisten empfohlen werden Ernährung Wir werden Antworten auf Fragen darüber geben, wie es sein sollte.

Wie sollte ein neugeborenes Baby gefüttert werden?

Baby muss für eine halbe Stunde oder mindestens 1 Stunde von der Geburt stillen. Der Grund dafür ist, dass sobald das Baby geboren ist, es innerhalb von 1 Stunde schläft. In diesem Zusammenhang ist es sehr schwierig, ein neugeborenes Baby aus dem Schlaf zu entfernen, also sollten Sie sofort stillen. Babys sollten in 2-3 Stunden nach ihrer Geburt gestillt werden. Wenn der Schlaf des Babys über 4 Stunden beträgt, sollten Sie das Baby so weit wie möglich aufwecken und ihm Milch geben. Ihr Baby wird Sie in diesem Prozess zur Gewohnheit machen und Sie werden wach werden und das Gefühl haben, dass Sie nach durchschnittlich 3 Wochen hungrig sind, um sich hungrig zu fühlen.

Expertenvorschläge für die richtige Fütterung von neugeborenen Babys
Kommt nicht mit Milch, ist es verma verem?

Kommt nicht mit Milch, ist es verma verem?

Dieses Blut wird von fast jeder Mutter gebildet. Solange du deinem Baby Milch gibst in der Position, die auf die Frage gerichtet ist: “Komm nicht zur Milch, wirst du anfangen zu trinken?” Es ist unmöglich für die Mutter herauszukommen. Doch nach der Geburt der ängstlichen Mütter im Namen des Babys, um nicht in der Mutter Hunger Programm und Ausbildung zu hungern. Wie wir jedoch schon immer erwähnt haben, ist die Tatsache, dass Sie in den ersten 6 Monaten keine weiteren Nährstoffe aus der Muttermilch erhalten, sehr wichtig für die Gesundheit Ihres Babys in Bezug auf Knochen, Körper und Gehirn. Mütter, die sich darüber Sorgen machen, müssen von Stillberatern unterstützt werden, und Berater sollten der Mutter die notwendige Aufklärung über das Stillen geben. Auf der anderen Seite kann psychologische Unterstützung eine gute Versorgung für die Mutter bieten.


Expertenvorschläge für die richtige Fütterung von neugeborenen Babys

überprüfe auch

Gutes Essen für Babys

Gutes Essen für Babys

Gutes Essen für Babys Lebensmittel, die gut für die Zähne des Babys sind, Besonders nach …